Plädoyers der Nebenklage im NSU-Prozess

In Kürze werden im NSU-Prozess in München die Plädoyers der Nebenklage stattfinden.

Die Initiative NSU Watch ruft dazu auf, diese durch teilnehmende Beobachtung zu unterstützen. Das Plädoyer der Generalbundesanwaltschaft ist mit gestrigen Strafmaßforderungen beendet, wir unterstützen den Aufruf des NSU Watch die Plädoyers der Nebenklagevertreter*innen zu besuchen, da dort aufgezeigt wird, wie der NSU in rechtsextreme Strukturen und Netzwerke eingebunden war und welche Rolle der strukturelle und institutionelle Rassismus bei den Ermittlungsvorgängen gespielt hat. Darüber hinaus werden die Folgen der Taten für die Betroffenen thematisiert und es werden sechs Angehörigenfamilien erstmals die Möglichkeit haben, selbst oder über ihre Anwält_innen ihre Sichtweisen und Perspektiven darzulegen.

Weitere Informationen dazu bei NSU Watch bzw. der Nebenklage NSU-Prozess - Prozessbericht aus Sicht der Nebenklage im Prozess gegen Verantwortliche des "Nationalsozialistischen Untergrund".